Sonntag, 27. September 2015

Nachmittag um 15.00 Uhr gab es am Hauptmarkt einen ökumenischen Gottesdienst. Pfarrer Jonas Schiller von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Sebald und Diakon Lothar Landendinger von der Kath. Innenstadtkirche hielten gemeinsam den Gottesdienst. Dabei wurden sie unterstützt vom Gospelchor "Reaching heaven" mit Band unter der Leitung von Michael Martin. Den Gottesdienst besuchten sehr viele Besucher.

Um 17.00 Uhr spielten im voll besetzten Katharinenkloster, wie jedes Jahr, die "Peterlesboum Revival Band" mit Yogo Pausch und Conny Wagner. Bereits Tradition ist, wenn sie singen, dass sie kein Bier bekommen, dass der Vorsitzende des Altstadtfest- Vereins, Jörg von Rochow, jeden ein Bier auf die Bühne bringt, was das Publikum zu Beifallstürmen hinreißt. Mit ihren fränkischen Mundarttexten auf bekannte Lieder sorgen sie immer für beste Stimmung in der Ruine.

Trotz des kühlen Abend kamen um 20.00 Uhr wieder in großer Anzahl die Fans von den "I dolci Signori" auf den Hauptmarkt. Mit italienischem Charme rissen sie das Publikum zu riesigen Applaus hin. Die Band aus Regensburg macht häufig den Abschluss der Veranstaltungen des Altstadtfestes am letzten Sonntag.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sie haben Fragen?   Kontaktieren Sie uns  per E-Mail: info@altstadtfest-nuernberg.de

 

Das neue Büro des Altstadtfestes
Das neue Büro des Altstadtfestes

Oder besuchen Sie uns einfach.


Wir haben eine neue Adresse:

 

Altstadtfest Nürnberg e.V.

Wunderburggasse 4

90403 Nürnberg

Telefon: 0911/226086

(das Büro ist nicht immer besetzt!)

Hotel Nürnberg auf www.hotel.de