Samstag, 19. September 2015

Großer Festzug vom Jakobsplatz über Karolinenstraße - Lorenzkirche - Peter Vischer Straße - zur Insel Schütt.

 

Pünktlich um 12.00 Uhr startete der große Festzug mit fünf herrlichen Brauerei-Pferdegespannen, vielen Musikzügen, verschiedene Folkloregruppen und allen voran der wunderschöne Oldtimer Citroen DS Caprio, Baujahr 1963, mit dem Vorsitzenden des Altstadtfestes, Jörg von Rochow. Viele Menschen säumten die Straße und spendeten kräftigen Applaus. Die Leitung des Festzuges hatte Walther Wegehaupt. 

 

Auf der Insel Schütt wurden alle Gruppen durch den 1. Vorsitzenden, Jörg von Rochow, Bürgermeister Christian Vogel und Peter Brandmann begrüßt.

Um 14.00 Uhr fand auf der Pegnitz das traditionelle Fischerstechen statt. 

 

Sechs Mannschaften kämpften um den Sieg, doch viele mussten den Kampf mit einem Sprung ins kalte Pegnitzwasser bezahlen. Am Ende standen die Sieger fest:


Mannschaftssieger:

1. Pengerts Ratz'n

2. Pegelstürmer, Worzeldorf

3. Alte Ochsen, Worzeldorf

4. Freiwillige Feuerwehr, Worzeldorf

5. Pirates, Nürnberg

6. Kärwa All Stars, Wendelstein


Die Einzelsieger:

1. Christian Brandmann, Pengerts Ratz'n

2. Renato Ravanelli, Pengerts Ratz'n

3. Daniel Mentler, Pengerts Ratz'n

In der Katharinenruine präsentierte Egon Helmhagen ein großes Sänger- und Musikantentreffen um 15.00 h.


Verschiedene fränkische Musikgruppen präsentierten ihr Können der traditionellen fränkischen Volksmusik und Anteilnahme eines großen Publikums.

"Opa's Jazzband"

spielte um 18.00 Uhr ebenfalls im Katharinenkloster. Die Band ist inzwischen ein liebgewordenes Inventar vieler Jazzfestivals, die sich an die schwarzen und weißen Vorbilder der 20er und 30er Jahre hält.

Um 20.00 Uhr traten die "Swinging Lions" auf dem Hauptmarkt auf.


 Die Gruppe hat super gespielt und das fanden wohl auch sehr viele Zuschauer, die den Hauptmarkt bevölkert hatten. Das Publikum ging prima mit und klatsche, hupfte und sang eifrig mit. Bei einem Lied holten die Mitglieder der Band zur "Unterstützung" kleine Kinder mit auf die Bühne, was ebenfalls bei den Nürnbergern gut ankam.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Gabriel Waid (Sonntag, 22 Januar 2017 02:35)


    With havin so much content do you ever run into any issues of plagorism or copyright infringement? My website has a lot of exclusive content I've either written myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my agreement. Do you know any techniques to help stop content from being ripped off? I'd genuinely appreciate it.

  • #2

    Gabriel Waid (Dienstag, 31 Januar 2017 17:15)


    Very descriptive blog, I liked that bit. Will there be a part 2?

Sie haben Fragen?   Kontaktieren Sie uns  per E-Mail: info@altstadtfest-nuernberg.de

 

Das neue Büro des Altstadtfestes
Das neue Büro des Altstadtfestes

Oder besuchen Sie uns einfach.


Wir haben eine neue Adresse:

 

Altstadtfest Nürnberg e.V.

Wunderburggasse 4

90403 Nürnberg

Telefon: 0911/226086

(das Büro ist nicht immer besetzt!)

Hotel Nürnberg auf www.hotel.de